Auszubildender (m/w/d) für den Beruf Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwal

Allgemeines:

Die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land stellt zum 01.08.2023 einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf
Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung
ein.


Die Ausbildung umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte*:

 

  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe (z.B. Verfassen von Schriftverkehr)
  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Fallbezogene Rechtsanwendung
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft (Haushaltswesen, Beschaffung, Rechnungswesen)
  • Personalwesen (z.B. Ausbildungs- und Arbeitsverträge)
  • Kommunikation und Kooperation

* Aufzählung nicht abschließend


Ausbildungsablauf:

 

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung: in den Ämtern der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land mit Hauptsitz in Schönhausen (Elbe) und der Nebenstelle in Sandau (Elbe) bzw. in Klietz
  • Theoretische Ausbildung: Berufsschulunterricht an der Berufsbildenden Schule in Stendal sowie Lehrgänge am Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg
Anforderungen:
  • mindestens einen erweiterten Realschulabschluss oder einen gymnasialen Abschluss
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sozialkunde wün-schenswert
  • Praktikum im Bereich der Kommunalverwaltung wünschenswert
  • umfangreiches Allgemeinwissen
  • ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Interesse an wirtschaftli-chen und rechtlichen Themen
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Selbstständigkeit im Denken und Handeln
  • Engagement, Motivation, Zielstrebigkeit, Gewissenhaftigkeit sowie Teamfähigkeit
  • korrektes und freundliches Auftreten
Leistungen:

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle duale Berufsausbildung mit theoretischen und praktischen Ausbil-dungsabschnitten
  • Interessante und vielseitige Aufgaben in den verschiedenen Sachgebieten unserer Ver-waltung
  • Tarifliche Ausbildungsvergütung nach TVAöD, Stand: 01. April 2022:

Ausbildungsjahr: 1.068,26 €

Ausbildungsjahr: 1.118,20 €

Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung in Abhängigkeit von den während der Ausbildung gezeigten Leistungen und nach Maßgabe freier Stellen.
Bewerbungsunterlagen:

Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (lückenloser Lebenslauf, Zeugniskopien) bitte bis zum 31.12.2022 an:


Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
z. Hd. der Verbandsgemeindebürgermeisterin
Bismarckstraße 12, 39524 Schönhausen (Elbe)

 

oder als Online-Bewerbung (max. 4 MB, Dateianhänge ausschließlich im PDF-Format) an:

 

personal(at)elbe-havel-land.de

 

Sollten Sie Fragen zur Ausbildung haben, gibt Ihnen Frau Hoßbach unter der Tel.-Nr.: (039323) 840-19 gern Auskünfte.


Schwerbehinderte Bewerber/innen, die die gestellten fachlichen und persönlichen Anforde-rungen erfüllen, werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

 

 

 

Link zur vollständigen Stellenausschreibung als PDF:

 

Stellenausschreibung_Azubi_2023

Kontakt:
Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
Bismarckstr. 12
39524 Schönhausen (Elbe)

Telefax 039323 840-30
Telefon 039323 840-0

E-Mail E-Mail:
www.elbe-havel-land.de

Mehr über Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land [hier].