Reinigungskraft (m/w/d) in der Gemeinde Kamern


Bild zur Meldung: Reinigungskraft (m/w/d) in der Gemeinde Kamern



In der Gemeinde Kamern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Reinigungskraft (m/w/d)

 

befristet bis 30.09.2022

Entgeltgruppe 1 TVöD-VKA

in Teilzeit auf Minijob-Basis

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von max. 8 Stunden

 

Arbeitsaufgaben*:

 

Reinigung der Sanitäranlagen an der Badestelle in Kamern

(Einsatz flexibel nach Bedarf in Abstimmung mit dem Bürgermeister)

 

*Arbeitsaufgaben nicht abschließend

 

Voraussetzungen:

 

  • Erfahrungen im Bereich Reinigungsarbeiten wünschenswert
  • umsichtige, selbstständige, gewissenhafte und gründliche Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft
  • körperliche Belastbarkeit
  • gesundheitliche Eignung für Tätigkeiten im Reinigungsbereich

 

Im Rahmen begründeter betrieblicher/dienstlicher Notwendigkeit wird die Bereitschaft zur Arbeit auch am Wochenende und an Feiertagen erwartet.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt und sollten in der Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen.

 

Sollten Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, gibt Ihnen der Bürgermeister der Gemeinde Kamern unter der Telefonnummer (039382) 254 oder die Sekretärin Frau Ringer unter der Telefonnummer 0174/1669104 gern Auskünfte. Dienstags in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr ist das Gemeindebüro für ein persönliches Gespräch erreichbar.

 

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen) richten Sie bitte bis zum 29.05.2022 an die:

 

Gemeinde Kamern

z.H. des Bürgermeisters

Am See 26

39524 Kamern

 

oder als Online-Bewerbung (max. 4 MB, Dateianhänge ausschließlich im PDF-Format) an:

 

                                               gemeinde@kamern.com

 

 

Hinweise:

 

Bevor Sie sich bewerben, beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise auf unserer Homepage www.elbe-havel-land.de unter dem Punkt „Verwaltung“, „Datenschutz“, „Informationspflicht im Bewerberverfahren“.

 

Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt. Die Rücksendung der Bewerbungen kann nur erfolgen, wenn ein ausreichend großer frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Kosten in Zusammenhang mit der Bewerbung einschließlich Reisekosten werden nicht übernommen.

 

 

 

 

Brandt

Bürgermeister