Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Sanierung Theaterbaracke Wust

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, den 01.03.2017

Im Jahre 1987 wurde die Theaterbaracke im Bereich des Wuster Sportplatzes aufgebaut, nachdem sie in der Stadt Havelberg zurückgebaut wurde.

Seit diesem Zeitpunkt wurden zwar kleinere Investitionen vorgenommen, es liegt jedoch ein großer Sanierungsstau vor.

 

Das Gebäude wird multifunktional genutzt, vorrangig aber durch die Theatergruppe der Sommerschule.

 

Beschreibung der geplanten Maßnahme und Projektziel

 

Mit der Baumaßnahme soll die vorhandene  teils undichte Dacheindeckung erneuert und das Bauteil Dach energetisch ertüchtigt werden. Außerdem wird die gesamte Außenfassade, d.h. Fenster, Türen und Außenwandbekleidung  ertüchtigt bzw. erneuert.

Die Elektroinstallation im Gebäude wird teilweise besonders für die Bühnentechnik erneuert.

Im Inneren des Gebäudes werden die Wände, Fußböden und Decken überarbeitet. Die Decken und Wände erhalten neue Beschichtungssysteme und der Fußboden erhält einen neuen Belag in Form eines geschliffenen Gussasphaltes.

Die zum Teil provisorisch vorhandene Küchenausstattung wird durch neue Kücheneinrichtung ersetzt.

Der Zuschauerraum wird mit neuen Tischen und Stühlen ausgestattet.

In der Außenanlage erfolgt die Erneuerung der Abwassergrube, sowie Pflaster- und Begrünungsarbeiten.

Die Barrierefreiheit ist für das gesamte Objekt der Theaterbaracke (außer im Bühnenbereich) gegeben und wird auch mit der Sanierung weiterhin gewährleistet.

 

Mit der Fertigstellung dieser Arbeiten soll das Gebäude nachhaltig für eine multifunktionale Nutzung, aber vor allem für die Theatergruppe der Sommerschule mit seiner überörtlichen Strahlkraft genutzt werden.

 

Kosten / Förderung

 

Die Gemeinde Wust-Fischbeck erhält eine  Förderung im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt

2014-2020 (EPLR) gemäß der Maßnahme „Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)“ unter dem Schwerpunktbereich „Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten“ aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sanierung Theaterbaracke Wust