E-Bike Ladesäulen - Förderung Lotto SA

Lotto Sachsen-Anhalt Logo

E-Bike Ladesäulen für die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land

Der Elb-Havel-Winkel wird jährlich von vielen Touristen besucht. Viele sind mit dem Rad unterwegs und erkunden so die Region und besuchen die kulturellen Orte der Region oder genießen die wunderschöne Landschaft. Es ist zu beobachten, dass der Anteil an Radtouristen steigt, die mit einem E-Bike oder Padelec unterwegs sind.

Den Touristen und den Bürgern des Elb-Havel-Winkels wird mit der Errichtung von E-Bike Ladestationen ein weiteres Serviceangebot geschaffen und die Attraktivität der Region erhöht.

 

Maßnahmen

Für die Region des Elb-Havel-Winkels in der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land werden an folgenden Orten 6 E-Bike Ladesäulen errichtet:

  • Klietz: auf dem Gelände am Klietzer See
  • Sandau: an der Kirche St. Laurentius und St. Nikolaus
  • Kamern: am Kamernschen See, in der Nähe des Jugendklubs
  • Schönfeld: auf dem Gelände des Campingplatzes
  • Schollene: auf dem Platz des Friedens
  • Schönhausen: zwischen der Kirche St. Marien und Willebrord und dem Bismarck-Museum

Projektziele

Aufwertung der touristischen Region

Zusätzlicher Anreiz den Ort zu besuchen

Ladezeit kann sinnvoll in angrenzenden gastronomischen Einrichtungen , Museen, Einzelhandel genutzt werden à Unterstützung der Wirtschaft

Radtouristen fühlen sich in der Region willkommen

Positive Außenwirkung

 

Kosten / Förderung

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt unterstützt dieses Projekt mit einer Förderquote von 85 % der Anschaffungskosten von Fahrrad-Ladestationen.

Für Fragen:

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land

Bismarckstr. 12

39524 Schönhausen (Elbe)

Jeanett Czinzoll, Projektbetreuung

Tel.: 039323 840-22

E-Mail: tourismus(at)elbe-havel-land.de