Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Stellungnahmen zum Integrierten Entwicklungskonzept (IEK) bis 22. Oktober einreichen

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, den 24.09.2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Verbandsgemeinde,

 

hiermit möchte ich Sie darüber informieren, dass der Entwurf des Integrierten Entwicklungskonzepts (IEK) für die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land vorliegt - hier klicken. Bis zum 22. Oktober besteht die Möglichkeit, Hinweise, Änderungswünsche und Ergänzungen einzubringen.

 

Um eine eindeutige Zuordnung zu ermöglichen, sind immer Seite, Absatz, Satz bzw. Tabelle oder Abbildung zu benennen. Bitte benennen Sie jeweils konkret, was gestrichen bzw. geändert werden soll und formulieren Sie Ihren Textvorschlag.  Name, gegebenenfalls Institution sowie Anschrift mit Telefon /Email sowie Datum der Einreichung sind immer anzugeben, damit bei Bedarf Rücksprache gehalten werden kann.  Sie können hierfür auch das in Downlowd befindlich word-Dokument nutzen.

 

Ihre Hinweise können eingereicht werden entweder per Email an info@landleute.eu oder schriftlich über die Verwaltungen oder direkt an die LandLeute GbR, Arneburger Str. 2, Haus II, 39576 Stendal.

 

Hintergrund

Seit über einem Jahr arbeitet die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land an einem Leitfaden für die künftige Entwicklung. Dieses Projekt, genannt Integrierten Entwicklungskonzept (IEK) soll die einzelnen Gemeinden und ihre Zusammenarbeit untereinander gleichermaßen stärken – und zwar langfristig. Bislang konnten die Bürgerinnen und Bürger der einzelnen Orte sich schon in vielfacher Form an der Erstellung des Konzepts beteiligen und damit an der Zukunft der Verbandsgemeinde mitarbeiten.

 

Sonstige Informationen über den bisherigen Stand sowie die durchgeführten IEK-Foren finden Sie unter der Rubrik Downlowds am Ende dieser Seite. Bei Hinweisen oder Fragen zum IEK wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der beauftragen Büros.

 

Steffi Friedebold

Verbandsgemeindebürgermeisterin

 

Kontakt

Bei Fragen zum Integrierten Entwicklungskonzept stehen Ihnen die mit der Erarbeitung des Konzepts beauftragten Agenturen gerne zur Verfügung. (LandLeute GbR 03931-410454, info@landleute.eu <mailto:info@landleute.eu> <mailto:info@landleute.eu > > ; Hallmann Architekten 039387-552013 florian.hallmann@web.de <mailto:florian.hallmann@web.de> <mailto:florian.hallmann@web.de > > )

 

 

Das Projekt „Erarbeitung eines verbindlich abgestimmten überörtlichen integrierten Entwicklungskonzeptes für das Gebiet der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land“ wird gefördert mit Bundes- und Landesmitteln durch das Programm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“.