Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Informationen zum Integriertem Entwicklungskonzept (IEK)

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, den 23.04.2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Verbandsgemeinde,

 

seit Frühjahr 2017 arbeitet die Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land an einem Leitfaden für die zukünftige Entwicklung unserer Region. Dieses Projekt, genannt Integriertes Entwicklungskonzept (IEK), soll die einzelnen Gemeinden und ihre Zusammenarbeit untereinander gleichermaßen stärken und Perspektiven für die Zukunft aufzeigen.

 

Dazu haben bisher mehrere Veranstaltungen stattgefunden, in denen über Ziele, Inhalte und zukünftige Perspektiven unserer Verbandsgemeinde diskutiert wurde. Derzeit werden diese Informationen und Erkenntnisse zusammengetragen und innerhalb der nächsten Monate der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Informationen über den bisherigen Stand sowie die durchgeführten IEK-Forum finden Sie unter den Rubrik Downlowds am Ende dieser Seite. Bei Hinweisen oder Fragen zum IEK wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der beauftragen Büros.

 

Steffi Friedebold

 

Verbandsgemeindebürgermeisterin

 

Informationen zum Integriertem Entwicklungskonzept (IEK)

 

Bisherige Veranstaltungen

 

Das 3. Forum zum IEK Elbe-Havel-Land fand am Dienstag, 30. Januar 2018, in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Kabelitz statt. Ziel war es, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Einzelmaßnahmen und Projektvorschläge für die Zukunft zu diskutieren und die wichtigen Ansätze zu erarbeiten, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden können und damit auch Bestandteil des IEK sein können.

 

Am 12. September 2017 fand in Schollene das 2. IEK-Forum statt. Vorgestellt wurden die Ergebnisse einer umfassenden Bürgerbefragung, die vielfältige Aspekte des Lebens in der Verbandsgemeinde erfasst hat, sowie weitere Analysen und regionsspezifische Betrachtungen.

 

Die Dokumentation dieser Veranstaltungen sowie des Auftaktforums finden Sie untenstehend.

 

Kontakt

 

Bei Fragen zum Integrierten Entwicklungskonzept stehen Ihnen die mit der Erarbeitung des Konzepts beauftragten Agenturen gerne zur Verfügung. (LandLeute GbR 03931-410454, info@landleute.eu <mailto:info@landleute.eu> <mailto:info@landleute.eu > > ; Hallmann Architekten 039387-552013 florian.hallmann@web.de <mailto:florian.hallmann@web.de> <mailto:florian.hallmann@web.de > > )

 

 

Das Projekt „Erarbeitung eines verbindlich abgestimmten überörtlichen integrierten Entwicklungskonzeptes für das Gebiet der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land“ wird gefördert mit Bundes- und Landesmitteln durch das Programm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“.